Barcelona und die „Wilde Küste“

Barcelona

Die Hauptstadt Kataloniens ist gerade einmal 1,5 Flugstunden von Nürnberg entfernt und bietet jede Menge tolle Sehenswürdigkeiten.
Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1992 wurde das ehemalige Hafenarbeiterviertel Barceloneta komplett herausgeputzt. Der Stadtstrand ist seitdem sogar für einen Badeurlaub geeignet.

Costa Brava

zu deutsch „Wilde Küste“ genannt zieht sich nördlich von Barcelona bis fast an die Grenze Frankreichs. Die Ausläufer der Pyrenäen geben ihr die „wilde“ Form und damit ihren Namen. Unser Quartier haben wir in der Nähe von Tossa del Mar bezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*